Zurück Mehr Sicherheit im funkbasierten Smart Home

Der neue eNet Deckenwächter ist batteriebetrieben und spielt seine Stärken daher überall dort aus, wo keine Leitungen liegen. Er arbeitet sehr präzise und erfasst alles, was sich im Umkreis von acht Metern bewegt.

Der eNet Deckenwächter ist ein Bewegungsmelder und besitzt eine 360-Grad-Linse. Sobald er eine Bewegung registriert, funkt er den Impuls an einen eNet Empfänger. Diese Erfassung kann über eine Wenn-Dann-Regel in der eNet SMART HOME app mit beliebigen Aktionen verknüpft werden. Auf diese Weise erhalten Sie ein Mehr an Sicherheit und Kontrolle im funkbasierten Smart Home.

Erfassungsbereich

Der eNet Deckenwächter verfügt über einen homogenen ­Erfassungsbereich von bis zu 8 Metern (bei einer Montagehöhe ­von 2,5 Meter). Dies ermöglicht eine präzise Bewegungserfassung auch in großen Räumen.

Flexible Montage

Der eNet Deckenwächter ist überall im Innenbereich schnell, sauber und flexibel montiert. Mit einer Batterielebensdauer von über drei Jahren erfasst der Sensor über eine lange Zeit zuverlässig sämtliche Bewegungen.

eNet Smart Home App

Daheim oder unterwegs: Mit der eNet SMART HOME app ­haben Sie das Zuhause und den Deckenwächter ­immer im Griff. Mithilfe der App und dem eNet Server können Sie unter anderem eine längere Nachlaufzeit einstellen.

Mehr Informationen