AMUNT Nagel Theissen, Stuttgart

Büro und Wohnraum unter einem Dach

Das Büro der Architekten Sonja Nagel und Jan Theissen nahm in den letzten Jahren, mit zunehmenden Erfolg, immer mehr Raum innerhalb der Wohnung ein und verdrängte zunehmend die privaten Wohnbereiche.
So entstand die Idee, den direkt über der Wohnung liegenden und bisher ungenutzten Dachraum als Wohnraumerweiterung herzurichten.

Nun bildet eine offene Stiege den Zutritt zum Dachboden. Die Backsteine und Fugen wurden saniert und neue Fensterlaibungen wurden angebracht. Alle Oberflächen wurden mit einer graphitfarbenen Lasur versehen, die die Facetten der Balken markant betont. Passend zu der urig, gemütlichen Atmosphäre und der Lasur wählten Sonja Nagel und Jan Theissen schwarze Aufputzschalter und Steckdosen aus der Serie LS 990 von JUNG. Die Schalter unterstreichen den Vintage-Charakter des Raumes ideal und vollenden das Gesamtkonzept.

Verwendete Designs und Technologien