Gebäudetechnik – „Made in Germany“

Produkte und Systeme von JUNG werden weltweit als Garanten für hochwertige, verlässliche Qualität geschätzt. Mit dem Bekenntnis zur Produktion in Deutschland setzt JUNG auf nachhaltige Entwicklungs- und Herstellungsprozesse sowie Präzision in der Verarbeitung.

Um diesen Film abspielen zu können, benötigen Sie JavaScript.

Entwickelt und gefertigt in Deutschland und
vom TÜV Nord zertifiziert

14 Millionen Steckdoseneinsätze und 8 Millionen Unterputzeinheiten für Schalter, produziert auf vollautomatischen Fertigungsstraßen, verlassen jährlich die JUNG Werke in Schalksmühle und Lünen. Eigens entwickelte und hergestellte Werkzeuge garantieren höchste Präzision.
Mit einer Produktionsrate von über 90 % in Deutschland ist JUNG vom TÜV Nord mit dem Prüfzeichen „Made in Germany” zertifiziert. Regelmäßig stellen wir uns einem externen Auditorium, das die Einhaltung der Anforderungen im Unternehmen überprüft.

 
Qualität bis ins Detail.

JUNG zeichnet eine einzigartige Tiefe in der Produktqualität aus. Dabei bestimmen wir jedes einzelne Bauteil – und sei es noch so klein – mit Sorgfalt. Das Ergebnis: Langlebige Mechanik und funktionale Lösungen auf höchstem Qualitätsniveau.
 
 

Der Schalter.

Funktionalität, auf die man sich verlassen kann.

Der Lichtschalter verbindet als sichtbares Element die Elektroinstallation mit dem Raum. Somit muss er ästhetischen wie funktionalen Ansprüchen genügen. Die augenfällige Qualität der Oberfläche verbirgt die vielen mechanischen Einzelteile im Inneren des Schaltwerks.

40.000 Schaltungen fordert die gültige Norm in der Prüfung. Die JUNG Qualitätsstandards sehen 50.000 Betätigungen vor – erst dann kommt ein neues Schalterprogramm bei JUNG in den Verkauf.

Die Steckdose.

Mit Sicherheit immer beste Kontakte.

Die JUNG SCHUKO®-Steckdose ermöglicht den Betrieb von beweglichen Verbrauchern. Bei jedem Steckvorgang ist die Steckdose mechanischer Belastung ausgesetzt, denn wo Strom fließt, entsteht Wärme. Die tatsächliche Qualität einer Steckdose verbirgt sich deshalb in ihrem Inneren, in der Güte der Kontakte und Federn.

Bei JUNG formen präzise Hochleistungs-Stanzautomaten die Metallteile, die anschließend in komplexe Baugruppen montiert werden. In der Produktion erfolgt eine vollautomatische mehrfache 100%-Prüfung auf Abweichungen. Um die Norm zu erfüllen, muss eine Steckdose 10.000 Schließungen bestehen. Steckdosen von JUNG sind weitaus langlebiger. Sie bestehen mehr als doppelt so viele Schließungen, bevor sie in den Verkauf gelangen.

Der Tastsensor.

Weit mehr als die Norm verlangt.

Der Tastsensor F 40 dient für Steuerungsaufgaben bei KNX-Systemen. Er setzt auf großzügige Flächigkeit und ermöglicht durch die kompakte Bauform seiner Elektronik die Bedienung von bis zu 8 Funktionen mit einem einzigen Taster. Die Regulierung von Temperatur, Licht oder Jalousien integriert sich damit nahtlos in die Elektroinstallation.

Die von der Norm verlangten 40.000 bestandenen Stellungswechsel in der Prüfung werden entsprechend der Werksrichtlinien bei JUNG um mindestens 25% überschritten.

 
Made to touch. Designqualität bei JUNG.

Unter Designqualität verstehen wir bei JUNG die Ästhetik der äußeren Form, die Anmutung und Haptik der Oberflächen, die sorgfältige Ausführung und nicht zuletzt die Funktionalität in der Handhabung. Exklusive Oberflächen aus Echtmetall – teils von Hand veredelt – zeichnen die Programme aus.

 
Vielfach ausgezeichnet

Zahlreiche Auszeichnungen, wie der ICONIC Award Innovative Interior, der German Design Award oder der Produktpreis der Fachzeitschrift Detail belegen unseren Designanspruch und Innovationsgeist.