Einzelkomponenten

Die Bausteine des Notruf-Sets

Die Komponenten des Notruf-Sets können zur Systemergänzung/-erweiterung auch einzeln bestellt werden.

Zugtaster

Über eine leicht erreichbare Zugschnur kann damit im Bad oder WC ein Notruf ausgelöst werden. Der Zugtaster kann sowohl an der Wand als auch unter der Decke installiert werden – je nachdem, wo er von hilfsbedürftigen Menschen am besten zu erreichen ist.

Rufmodul

Idealer Weise wird das Rufmodul außen neben der WC- oder Flurtür montiert, um anzuzeigen, aus welchem Raum der Notruf kommt. Einen ausgelösten Notruf signalisiert das Modul dann optisch durch eine rote LED und akustisch durch einen Summer.

Abstelltaster

Im selben Raum, in dem sich der Zugtaster befindet, wird auch der Abstelltaster installiert. Das helfende Personal kann hierüber den ausgelösten Notruf abstellen. Ein zufälliges oder versehentliches Abstellen des Alarms ist damit ausgeschlossen.

Netzteil

Das Netzteil dient der Spannungsversorgung des Notruf-Systems mit DC 24 V.

Dienstzimmereinheit (optional zu installieren)

Die Dienstzimmereinheit kann z. B. in einem Personal- oder Empfangsraum installiert werden und signalisiert dort ebenfalls den ausgelösten Notruf. Die grüne Taste markiert die Anwesenheit, die gelbe Taste unterdrückt das akustische Signal des Rufmoduls für 20 Sekunden.

Ruftaster (optional zu installieren)

Dieser wird im selben Raum wie der Zugtaster montiert, z. B. neben dem Waschtisch, und dient als zusätzliche Bedienstelle zum Auslösen eines Notrufs.