KNX Tastsensoren F 40

Im Hinblick auf ihre Gestaltung setzen die KNX Tastsensoren F 40 auf großzügige Flächigkeit. Zusammen mit dem komfortablen Bedienkonzept über große Tasten macht das die Handhabung auch für KNX-ungeübte Anwender leicht. Die KNX Tastsensoren F 40 Standard und Universal stehen in den Varianten 1-, 2-, 3- und 4fach zur Verfügung. Im Design der Serien AS, A, CD und LS fügen sie sich nahtlos in die Elektroinstallation ein.

Inklusive Temperaturfühler

Ergänzend zu den bekannten Optionen zur Bedienung von Raumfunktionen verfügen die Tastsensoren in der Universal-Ausführung zusätzlich über einen integrierten Temperatursensor zur Messung der Ist-Temperatur. So können sie den Messwert an einen KNX Motor-Ventilantrieb weitergeben und damit eine energieeffiziente Raumtemperaturregelung unterstützen.

Aufbau und Tastenbelegung

Jede Tastwippe ist in eine obere und untere Hälfte “geteilt” und wird mit einer Funktion belegt. Jeder Tastwippe ist eine rote Status-LED zugeordnet. Die blaue Betriebs-LED kann als Orientierungslicht dienen und zeigt zusätzlich den Programmierzustand des Tastsensor-Moduls an. Zusätzliche Funktionen bei Tastsensor-Modul Universal: Vertikale oder horizontale Wippenfunktion. Einflächen-Funktion, zwei Funktionen pro Wippe, zwei Status-LED pro Wippe.

Einfache Installation

Wie einfach die Installation der F 40 Sensoren in den verschiedenen Designserien funktioniert, das zeigt Ihnen anschaulich unser Montagefilm. Schauen Sie selbst!

Anschluss Erweiterungsmodul

Zur flexiblen Funktionserweiterung bei der Universal-Ausführung erfolgt der Anschluss des flachen Tastsensor-Erweiterungsmoduls direkt am Hauptmodul. Mithilfe des speziellen Tragrings wird die Montage dann in einem 2fach-Rahmen vorgenommen. Vorteil auch bei der Nachrüstung: Es wird keine separate Unterputzdose benötigt.

Vielfalt im Schalterdesgin

Individuelle Kennzeichnung

Mit dem Graphic-Tool ist es möglich, die Tasten der F 40-Sensoren zur besseren Funktionszuordnung individuell zu kennzeichnen. Ob dabei Lasergravur oder Farbdruck zum Einsatz kommen, hängt vom gewählten Material und den eigenen Vorlieben ab.