In der Tradition der Moderne

14. JUNG Architekturgespräche in München

100 Jahre nach Gründung des Bauhauses hält seine epochale Wirkung auf alle Bereiche der Gestaltung an. In der Architektur steht das Bauhaus für Innovationen, den Einsatz neuer Materialien und Bauweisen, das Prinzip Effizienz in Grundriss und Gebäudetechnik und für eine Ästhetik, die ihre Kraft aus der Reduktion bezieht und lichte Großzügigkeit vermittelt.
28. Februar 2019,
Einlass 18:45 Uhr, Beginn 19:00 Uhr

Künstlerhaus
Lenbachplatz 8
80333 München
Auf der Veranstaltung präsentieren Yves Corneille (Corneille Uedingslohmann Architekten, Köln), Tom Lechner (LP architektur, Altenmarkt im Pongau), Andreas Lyckefors (Bornstein Lyckefors Arkitekter, Göteborg) und Jaques Moussafir (Moussafir Architectes Associés, Paris) ihre Projekte, mit denen sie für den HÄUSER AWARD 2019 nominiert sind.

Moderiert wird der Abend von Anne Zuber, Chefredakteurin HÄUSER und Dr. Ansgar Steinhausen, Resortleiter HÄUSER. Die feierliche Preisverleihung des HÄUSER AWARDS 2019 findet auf der Veranstaltung statt.

Referenten

Moderation

Get-Together

Im Anschluss laden wir Sie herzlich zu einem Get-Together mit herzhaften Snacks und erfrischenden Getränken ein.

Partner der JUNG Architekturgespräche