Zurück Nils Krause

Nils Krause und Markus Hammes gründeten 2001 hammeskrause architekten in Stuttgart. Krause studierte Architektur an der Universität Stuttgart und arbeitete von 1990 bis 1995 u.a. bei J. Manderscheid und Dasch + Zürn Architekten. Nach dem Diplom 1995 bis zur Selbstständigkeit war er Projektleiter bei Behnisch & Partner in Stuttgart. Zudem hielt er von 1997 bis 2006 einen Lehrauftrag am Institut für Baustofflehre, Bauphysik, Technischer Ausbau und Entwerfen an der Universität Stuttgart inne. 2015 absolvierte er erfolgreich das BIM-VDC Leadership Seminar an der Stanford University und erhielt von der FHNW das „Certificate of Advanced Studies CAS Methoden & Technologien im Digitalen Bauen“. Seit 2016 Mitglied bei buildingSMART e.V. initiierte und mitbegründete er 2018 die buildingSMART Regionalgruppe Stuttgart.

Projektauswahl:
  • Roche Forschungsgebäude Bau 098, Basel, 2018
  • Zentrum für angewandte Quantentechnologie ZAQuant, Universität Stuttgart, Campus Vaihingen, 2020
  • Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg LUBW, Karlsruhe, 2022

www.hammeskrause.de