DIGITALES BAUEN

13. JUNG Architekturgespräche in Stuttgart

DIGITALES BAUEN lautet das Thema der 13. JUNG Architekturgespräche in Stuttgart. Die Nutzung digitaler Methoden und Technologien im Bauprozess gewährleistet Kostentransparenz, Effizienz und Termintreue. Digitale Tools und virtuelle Bauwerksmodelle wie BIM ermöglichen einen transparenten Austausch aller relevanten Daten und schaffen eine synchronisierte Basis für alle am Bauprojekt Beteiligten.

Friedrich Ludewig von ACME (London), Jan Musikowski von RICHTER MUSIKOWSKI (Berlin) sowie Jens Borstelmann und Thomas Vietzke von VBA (Hamburg) berichten über ihre Erfahrungen mit digitalen Planungsprozessen und diskutieren in der von Boris Schade-Bünsow moderierten Podiumsdiskussion über die Herausforderungen des digitalen Bauprozesses.
17. Mai 2018

Beginn: 18:30

Staatsgalerie Stuttgart
Konrad-Adenauer-Straße 30-32
70173 Stuttgart

Die Architektenkammer Baden Württemberg wurde bzgl. der Anerkennung der 13. JUNG Architekturgespräche im Sinne der Architektenfortbildung als Fortbildungsveranstaltung angefragt.

Referenten

Get together

Im Anschluss laden wir Sie herzlich zu einem Get-Together mit herzhaften Snacks und erfrischenden Getränken ein.

Partner der JUNG Architekturgespräche