Philippe Nathan, M.Arch.,

”2001“, Luxembourg

geboren 1982 in Esch-Alzette, ist Gründungspartner von ”2001“, Luxembourg. Nach dem Architekturstudium an der ISACF La Cambre in Brüssel arbeitete er zunächst bei 51N4E in Brüssel, bevor er 2010 das Architekturbüro „2001“ in Luxembourg gründete. Seit 2016 arbeitet der Architekt als Assistent der Gastprofessur Swinnen an der ETH Zürich.

Projektauswahl:
  • Wohnzeile Park Housing, Kayl
  • Wohnzeile Stellar, Tétange
  • Einfamilienhaus Fany, Dudelange

Ausgewählte Auszeichnungen:
  • Luxembourg Architecture Prize 2015
  • Prix La Cambre, 2006-2008

Teilnahme an folgenden Architekturgesprächen