eNet Server mit eNet SMART HOME connect

Das Herz des Systems

Der eNet Server ist das Zentrum von eNet SMART HOME. Er ermöglicht die Programmierung, Visualisierung und Steuerung sämtlicher Funktionen. Und er vernetzt die einzelnen eNet Geräte. Seine integrierte Software eNet SMART HOME connect dient ­­ als Inbetriebnahme-Tool für die gesamte Anlage.



Einfache Inbetriebnahme

Die browserbasierte Inbetriebnahme-Oberfläche eNet SMART HOME connect ist bereits im eNet Server enthalten. Mit ihr erfolgen die Geräte-, Funktions- und Installationszuordnung bequem am Monitor. Auch die Dokumentation und Bearbeitung angelegter Projekte sind einfach vorzunehmen. Sobald Rechner und eNet Server miteinander verbunden sind, kann die Anwendung direkt gestartet werden.



Räume anlegen

Zuerst werden die Räume für ein Projekt angelegt. Diese können frei benannt werden. Eine sorgfältige Strukturplanung ist hier wichtig, da diese sich 1:1 in der Visualisierung widerspiegelt.

Geräte suchen und Räume zuordnen

Um Geräte aus der eNet Anlage dem Projekt hinzuzufügen, erfolgt die Geräte-Suche. So werden alle Geräte gefunden und angezeigt, die sich im Lernmodus befinden oder bei denen in den letzten Minuten die Spannung angelegt wurde. Anschließend können die Geräte Räumen zugeordnet und die Gerätekanäle passend zur Verwendung individuell benannt werden.

Verbindungen herstellen

Nun werden Aktor- und Sensor-Kanäle einander zugeordnet und funktionell miteinander verbunden. Die auf diese Weise verbundenen Geräte kommunizieren bei einer Bedienung direkt miteinander, was zu einer sehr ausfallsicheren, robusten Funktion führt.

Projekte schreiben und exportieren

Im letzten Schritt werden die Projektierungsdaten in die Geräte geschrieben. Die App-Visualisierung wird automatisch generiert. Zudem kann der Elektroinstallateur das Projekt exportieren, als Backup nutzen oder als Vorlage für anstehende Projektierungen verwenden.

Tutorial zur Inbetriebnahme von eNet SMART HOME 

Von Fachmann zu Fachmann – in neun Schritten zum eNet SMART HOME: Bastian Niemann erklärt auf den Punkt, wie schnell und einfach das eNet System eingerichtet und in Betrieb genommen wird.

Schritt 1: (01:57) eNet Server und PC verbinden
Schritt 2: (02:59) Projekt anlegen
Schritt 3: (03:37) Gebäudestruktur anlegen
Schritt 4: (05:11) Geräte suchen
Schritt 5: (06:19) Geräte hinzufügen und konfigurieren
 
Schritt 6: (10:12) Verbindungen anlegen
Schritt 7: (11:41) Projekt programmieren
Schritt 8: (12:43) Verschlüsselung aktivieren und Bericht erstellen
Schritt 9: (13:24) Benutzerkonto anlegen

Update eNet Server

Tutorial "Update des eNet Servers auf Version 2.0"