KNX-Automatikschalter

Licht schalten, Temperatur erfassen

Mit verbesserten Erfassungseigenschaften und erweiterter Funktionalität: die KNX-­Automatikschalter 1,10 m und 2,20 m.

Der 180°-Erfassungs­bereich der Automatikschalter wird von zwei PIR-Sensoren überwacht, die einzeln oder zusammen genutzt werden können. So sind auch schwierige Raum­situationen optimal abgedeckt, wie sehr kleine Räume oder Treppenhäuser. ­Dabei sind sie in der Funktion als Bewegungsmelder in Fluren und Durchgängen einzusetzen. ­Als „Wächter mit Abschalthelligkeit“ hingegen lassen sie sich hervorragend z. B. in Büros nutzen. Die Software der Automatikschalter ist in ihren wesentlichen Parametern den JUNG KNX Präsenzmeldern angepasst. Das ermöglicht eine ein­fache Inbetrieb­nahme.

Neues Leistungsmerkmal: der integrierte Temperatur­sensor. Mit diesem wird die Ist-Temperatur im Raum gemessen. Diese kann an diverse KNX-Geräte zur Heizungs-­/Klima­regelung gemeldet werden.


KNX-Automatikschalter 1,10 m
KNX-Automatikschalter 2,20 m


Mehr Informationen