Schnell mal wieder aufladen

Praktische USB-Ladestation im Schalterdesign

Smartphone, Tablet oder MP3-Player: Ständig sind sie in Benutzung, dauernd ist bei einem der Geräte der Akku leer – und bei jedem Aufladen werden die Steckdosen im Haus durch Ladegeräte blockiert. Abhilfe schafft eine USB-Ladestation zum Wandeinbau. Mit einem Ausgangsstrom von bis zu 2.100 Milliampere lädt sie auch Mobilgeräte der aktuellsten Generation schnell, sicher und zuverlässig wieder auf.

Das Szenario kennt wohl jeder: Im Haus sind nicht genügend freie Steckdosen vorhanden, um alle Mobilgeräte bei Bedarf mit Strom zu versorgen – zumal heute fast jedermann gleich mehrere der praktischen mobilen Begleiter besitzt. Hier setzt die neue USB-Ladestation im Jung Schalterdesign an. Gleich zwei mobile Geräte mit USB-Anschluss können damit zur gleichen Zeit an derselben „Station“ aufgeladen werden. Die Nutzer müssen einfach nur ihre Ladekabel einstecken und sofort beginnt das Aufladen dank eines integrierten Netzteils automatisch. Ob in Schlaf- oder Wohnzimmer, im Flur oder in der Küche: Weil die elegante USB-Ladestation im vielfältigen Jung Schalterdesign gestaltet ist, fügt sie sich harmonisch in ihr Umfeld ein und passt perfekt zur übrigen Elektroinstallation im Haus. Dabei bietet sie sich ideal auch zur nachträglichen Installation an. Die Ladestation ersetzt stilvoll eine oder mehrere der vorhandenen Unterputzsteckdosen – zum Beispiel im Rahmen einer Mehrfach-Kombination. Solche befinden sich in fast jedem Zimmer. Tauscht der Bewohner hier eine der Steckdosen gegen die USB-Ladestation aus, hat er den Aufladevorgang immer im Blick – und kann die an die verbleibenden Steckdosen angeschlossenen Geräte trotzdem problemlos weiter nutzen. Für die Planung und Installation wenden sich Bauherren und Modernisierer am besten an einen Elektrofachmann; kompetente Betriebe in der Nähe finden sich unter www.mein-elektroinstallateur.de.