KNX Kompakt-Raumcontroller F 50

Vielfältige Funktionen, intuitive Bedienung

Elegantes Raumbediengerät für die Serie F 50: der KNX Kompakt-Raumcontroller überzeugt durch ein intuitives Bedienkonzept und seine Ausstattung mit zwei integrierten Temperaturreglern. Das hinterleuchtete LC-Display stellt aus jedem Blickwinkel klar lesbar die wichtigsten Werte und Funktionen dar. Die Tastensymbole im Display können den jeweiligen Funktionen ent­sprechend während der Programmierung individuell ausgewählt werden. Mittels Graphic-Tool ge­kenn­zeichnete Tasten unterstützen die Funktionszuordnung weiter; dasselbe gilt für die RGB-Status-LEDs. Alle Tasten des Raumcontrollers können jeweils mit Tastsensor- oder Reglerfunktionen belegt werden.

 

Vorteile auf einen Blick:

  • einheitliches Design, passend zu den Tastsensoren F50
  • Licht-, Verschattungs- und Temperatursteuerung in einem Gerät
  • gute Lesbarkeit aus jeder Perspektive durch das hinterleuchtete LC-Display
  • individuell zu kennzeichnen mit dem Graphic-Tool
  • bedarfsgerechte Raumtemperaturregelung durch integrierten Temperaturfühler
  • autarke Steuerung eines zweiten Raumes durch externen Temperaturfühler
  • Kostenreduzierung um 30% durch individuelle Steuerung von zwei Räumen mit einem Raumcontroller plus Erweiterungsmodul
 


Impressionen

Der KNX Kompakt-Raumcontroller ist erhältlich in den Ausführungen 2- und 4fach. Im Design der Serien AS, A, CD und LS integriert er sich harmonisch in die übrige Elektroinstallation.

Intelligente Temperaturregelung

Mit dem Kompakt-Raum­con­­troller­ F 50 stehen jetzt sogar vier Möglichkeiten zur Ist-Temperaturermittlung zur Verfügung: Erstens direkt über den integrierten Temperaturfühler, zweitens über den Temperatursensor eines angeschlossenen Erweiterungsmoduls, drittens über einen optional anschließbaren Fernfühler und viertens mit dem Tempera­turfühler eines be­liebigen anderen KNX-Gerätes über 2-Byte-Float-Telegramm. 

Zudem kann die Ist-Tem­peratur aus einer Kombination dieser Quellen im Display angezeigt werden: Mit den zwei integrierten Temperaturreglern ist sogar exklusiv eine Raum­temperatur­steuerung für zwei Räume par­allel möglich. So kann nicht nur die Wunschtemperatur in dem Raum eingestellt werden, in dem der Kompakt-Raumcontroller installiert ist, sondern mittels eines an­ge­schlossenen Erweiterungsmoduls auch z. B. im Flur – einfach, schnell und kosten­günstig.

Flexibel mit Erweiterungsmodulen

Durch den Anschluss von Erweiterungsmodulen zeigt sich der Kompakt-Raumcontroller ­flex­i­bel im Hin­blick auf einen möglichen Funktionsausbau. Typisch Serie F 50: Die Erweiterungsmodule können ­bis zu 30 m abgesetzt montiert werden. Auf diese Weise lassen sich einfach und kosten­günstig auch ­im Nebenraum die KNX-Funktionen bedienen – inklusive eigenständiger Temperatur­regelung.


Mehr Informationen