Charaktervolles Designhotel

Seefahrer-Charme trifft Jung Schalterklassiker

Das Stora Hotellet im schwedischen Umeå blickt auf eine lange Historie zurück. Im Zuge gekonnter Renovierungen wurde im Traditionshaus bei der Realisierung der modernen Elektroinstallation auf Lösungen des deutschen Markenherstellers Jung gesetzt – ebenfalls ein Unternehmen mit über 100 Jahren Geschichte.

1895 wurde das Hotellet mit Geldern der Seemannsmission erbaut. Damals beherbergte das Gebäude zum einen das größte Hotel der Stadt, das „Grand Hotel“, zum anderen aber auch Büros und Unterkünfte der Mission. Damit gingen neben der High Society hier auch Seeleute ein und aus – Adelige trafen auf Kapitäne; Feingeister auf Raubeine. Bis heute hat diese Polarität nichts von ihrer Faszination verloren, sondern beeinflusste auch das schwedische Design- und Architekturbüro Stylt Trampoli AB aus Göteborg maßgeblich bei den umfangreichen Renovierungsmaßnahmen.

Seit der Neueröffnung im März 2014 versetzt das Hotel Besucher schon beim Betreten des Gebäudes in sprachloses Erstaunen: Ob maritime Reminiszenzen wie Seekarten, liebevolle Details wie die zu Tischen umfunktionierten Baumstümpfe oder der außergewöhnliche Mix der Materialien – alles zusammen unterstreicht den besonderen Charakter dieses Hauses. Die 82 Gästezimmer zieren dunkle Holzböden, weicher Samt, schwere Vorhänge und Fischernetze. Kontrastierend dazu wirken die goldgerahmten Spiegelflächen und edlen Teppiche. Muscheln sowie die in der Treppe verbauten Holzplanken nehmen die maritime Vergangenheit des Hotels deutlich auf. Im Mittelpunkt aber steht der über drei Etagen reichende Kronleuchter im Haupttreppenhaus. Bestehend aus Tauen und glitzerndem Plexiglas, erinnert er an die Takelage eines Schiffes.

Die Elektroinstallation des Stora Hotellet wurde mit dem Schalterdesign LS 990 von Jung umgesetzt. Durch das zeitlose Design unterstreicht es in Messing Antik sowie Alpinweiß konsequent den besonderen Charakter des Innendesigns. Speziell die exquisiten Eigenschaften von Messing haben Jung zu einer Neuinterpretation des Schalterklassikers inspiriert. Der traditionelle Werkstoff, in Handarbeit veredelt, bildet in den Farbtönen Classic und Antik die exklusive Metallvariante des bekannten Klassikers. Außergewöhnlich in der Optik und hochwertig in der Verarbeitung passt sich die Elektroinstallation dem Ambiente des Stora Hotellet damit perfekt an.

Und so erwartet die Hotelgäste ein Aufenthalt in einem geschichtsträchtigen Gebäude, welches nach Jahrzehnten endlich seinen ursprünglichen Charme zurückerhalten hat. – Ein wenig sicher auch durch die perfekt passende Elektroinstallationslösung im Jung Design.