Das klingt gut: Sonos-Sound im KNX

Smartes Jung Gateway verbindet Systeme

Das neue Jung KNX Sonos-Gateway schafft eine klangvolle Verbindung: Es vereint die intelligente KNX-Gebäudesystemtechnik mit dem Multiroom-Sound von Sonos. Über die Jung KNX-Bedienelemente lassen sich dabei bis zu 30 Sonos-Geräte steuern – gemeinsam mit den klassischen Raumfunktionen wie Beleuchtung, Verschattung und Temperatur.

Sonos-Multirooming mit KNX-Bedienkomfort
Über die dynamische Gruppenbildung können bis zu fünf Zonen mit jeweils einem Master ausgestattet werden, die ihrerseits wieder mit bis zu fünf Slave-Geräten vernetzt sein können. Das ermöglicht perfekten Multiroom-Sound nach Wunsch im gesamten Haus. Wahlweise kann dabei jeder Raum einzeln bedient werden oder über den Partymodus sogar alle Räume parallel – von der Kellerbar bis zum Dachboden, von der Küche bis ins Bad.

Mit den smarten Jung KNX-Bedienelementen, wie beispielweise Drehsensor, Tastsensor oder Raumcontroller OLED, erfolgen dann die Lautstärkeregelung, Titelwahl, Start/Stopp und so weiter. Und das zusammen mit der Beleuchtungs- und Beschattungssteuerung, Temperaturregelung und Lüftung – alles kombiniert, ganz nach Wunschprogrammierung. Besonders praktisch: Auf dem Grafik-Display des Raumcontrollers OLED werden sogar Titel, Interpret und Album angezeigt. Für noch mehr Musikgenuss ist zusätzlich das Abspielen von Musik auf einer microSD-Karte im KNX Sonos-Gateway möglich.