Wohnturm Dornhalde, Stuttgart

Wohnen mit Ausblick

Das Baugrundstück liegt in einer Klinge am Steilhang, das durch die Mehrfachteilung eines ehemals größeren Gesamtgrundstücks entstanden ist. Die Außenbereiche orientieren sich alle, wie auch das gesamte Bauwerk, zur Aussichtsseite. Die vier Ebenen des Hauses reichen entsprechend der Topografie dreiseitig tief in den Hang. Diese Seiten sind auch oberhalb des Geländes weitgehend geschlossen. Alle Haupträume sind nach Südwesten zur Aussicht raumhoch oder geschossübergreifend verglast.

Um den Weitblick genießen zu können, wurden die Wohnräume in den oberen Etagen geplant. Innere Transparenz wird hier vor allem durch zwei Lufträume erzeugt. Der eine davon, im Südosten, verbindet alle vier Geschosse und führt das Sonnenlicht bis tief in die Zugangsebene. Diese vertikale Offenheit verleiht dem Haus, trotz der geringen Grundfläche, eine überraschende Großzügigkeit.
Fotos: b-and

Verwendete Designs und Technologien