Einfamilienhaus, Gulbinai in Litauen

Eleganz der Formen

In Gulbinai, einem Ort in Litauen, schufen die Architekten und Designer von dem Büro Casablanca ein Einfamilienhaus, dessen Interieur von verschiedenen Formen und sanften Farbtönen geprägt ist. Auf 200 m² bietet das Haus neben diversen Räumen einen großzügigen Wohn- und Essbereich, der gleichzeitig auch das Highlight des Hauses ist.  

Der Wandkamin trennt dabei optisch die Küche vom Wohnzimmer. Ein warmer Weißton der Wände in Kombination mit dem Holzfußboden verleiht dem Haus Behaglichkeit. Überall kontrastieren sich Formen: Die Küchenzeile ist quadratisch und verleiht dem Raum Geradlinigkeit, die Leuchten sind rund und auf dem Boden finden sich überall Designpattern, die ein Hexagon bilden. Auch die Wände in der Dusche im oberen Badezimmer tragen dieses Sechseckmuster. Dieses Designkonzept zieht sich durch das gesamte Haus. Die Verwendung von Formen und Mustern verleiht dem Innendesign ein Gefühl von spielerischer Leichtigkeit. Um den Raum optisch zu erweitern, wurde im Treppenhaus eine minimalistische Treppenkonstruktion aus Holz und Glas entworfen, die in die 2. Etage des Hauses führt.  

Ausgestattet wurde das Einfamilienhaus mit dem JUNG Designklassiker LS 990 in Alpinweiß.

Verwendete Designs und Technologien