Mountain Hut, Südtirol

Aus dem Fels entsprungen

Die Teilnahme an einem Architekturwettbewerb verschaffte den Architekten von Peter Pichler Architektur, in Zusammenarbeit mit dem Architekten Pavol Mikolajcak, den Auftrag eine Berghütte auf 2.000 Metern Höhe in den italienischen Dolomiten zu entwerfen.

Entstanden ist eine Berghütte mit Restaurant direkt neben der Seilbahnstation Oberholz in Obereggen. Die ganze Hütte ist aus Holz gebaut: Die Fassade aus Lärche, Möbel aus Eiche, Strukturelemente und Interieur aus Fichte. Die freitragende Struktur der Hütte ragt aus dem Hügel hinaus und integriert sich durch die Farbgebung perfekt in die umgebene Landschaft. Im Außenbereich läd eine große Terrasse mit tollen Ausblicken zum Verweilen ein.

Der Schalterklassiker LS 990 von JUNG in Edelstahl integriert sich perfekt in das Design der Hütte und überzeugt durch hohe Qualität und seine klare Form. Die klassische Ausführung des Schalters mit seinem schmalen Rahmen passt harmonisch in jede Umgebung.

Verwendete Designs und Technologien