Haus am Hang, Stuttgart

Für die Zukunft gewappnet

Die Ansprüche der Bauherren waren klar formuliert: Aus dem Bestandsbau sollte ein modernes und hochwertiges, sinnvoll energetisch saniertes und barrierefrei erschließbares Haus werden. Dieser Aufgabe nahmen sich Bottega + Ehrhardt Architekten an. Nun erstreckt sich im Stuttgarter Süden, über vier Geschosse, ein zeitloses Einfamilienhaus.

Ein Stahlsteg führt stufenlos vom Grundstück zur Haustür im Dachgeschoss. Das Schlafzimmer im Dachgeschoss bietet ein angegliedertes Bad und einen Ankleideraum. Im Untergeschoss läd eine offene Küche neben dem Ess-und Wohnbereich zum gemütlichen Verweilen ein. Highlight im Untergeschoss ist ein kleiner Spa-Bereich.

Auch die Technik des Hauses ist zukunftssicher und passt sich der Zeitlosigkeit der Architektur an: das JUNG KNX-System verbindet die Aspekte Komfort, Sicherheit und Energieeffizienz. Über Tastsensoren lassen sich Beleuchtung, Jalousie und Heizung ganz einfach steuern. Die Tastsensoren der Serie LS 990 in Alpinweiß passen zu der dezenten Optik des Hauses.

Verwendete Designs und Technologien