Jung Medienkonverter POF

Schnelle Datenübertragung

Ob private Mediathek oder umfangreiche Daten im Büro: Die sichere Form der Netzwerkanbindung und schnelle Datenübertragung bis zum Endgerät gewährleisten die neuen Medienkonverter 1- und 2fach POF. Als Reiheneinbaugerät wird der Medienkonverter 1fach in die Verteilung eingebaut und überträgt die Daten an den Medienkonverter 2fach als Unterputzgerät im Jung Schalterdesign.

Schnelle Datenübertragung
Die Übertragung erfolgt über Polymere optische Faser, kurz POF. Das sind Lichtwellenleiter aus Kunststoff, die für die Datenübertragung eingesetzt werden. In der Praxis erreichen sie Übertragungsgeschwindigkeiten von 100 Mbit/s bei einer Leitungslänge von 70 m. Neben ihrer Schnelligkeit überzeugen sie durch ihr geringes Gewicht, die hohe Flexibilität und die Unempfindlichkeit gegenüber elektromagnetischen Einflüssen.

Einfache Installation
Ein weiterer Vorteil liegt in der einfachen Installation der POFs. Durch den geringen Kerndurchmesser von 0,06 bis 1 mm, sind einfache Steckverbindungen umsetzbar. Der Vorteil: Dadurch entfällt das zur Verbindung von Glasfasern häufig eingesetzte Spleißverfahren und die Installation vereinfacht sich. Leerrohre mit integrierter POF-Leitung gibt es z.B. vom Hersteller Fränkische Rohrwerke.