Temperatur-Management

Temperatursteuerung mit Automatik- und Programmierfunktion

Raumtemperaturregler „Öffner“

  • individuell einstellbare Raumtemperatur
  • separater Anschluss für zeitgesteuerte Nachtabsenkung
  • mit Schalter EIN/AUS und Kontroll-LED
  • bei Erreichen der eingestellten Temperatur „öffnet“ der Kontakt
  • erhältlich in den Serien A, CD, LS und SL 500

Raumtemperaturregler „Wechsler“

  • individuell einstellbare Raumtemperatur
  • bei Erreichen der eingestellten Temperatur „wechselt“ der Kontakt
  • erhältlich in den Serien A, CD, LS und SL 500

Fußbodenheizungsregler

  • zur Regelung elektrischer Fußbodenheizungen und Bodentemperiersystemen
  • separater Anschluss für zeitgesteuerte Nachtabsenkung
  • mit Schalter EIN/AUS und Kontroll-LEDs
  • erhältlich in den Serien A, CD, LS und SL 500

Uhren-Thermostat

  • zeitgesteuerte Einzelraum-Temperaturregelung
  • bis zu 32 Schaltzeitpunkte individuell programmierbar
  • drei einstellbare Temperaturstufen: Komfort-, Absenk- und Frostschutztemperatur
  • automatische Sommer-/Winterzeitumstellung
  • integrierte Energiespartaste
  • erhältlich in den Serien A, CD, LS und SL 500

Hygrostat

  • reguliert die Luftfeuchtigkeit im Verhältnis zur Raumtemperatur in Innenräumen und beugt so Schäden durch z. B. Schimmelbildung vor
  • mithilfe eines integrierten Sensors erfasst er Feuchtigkeitsgehalt und Temperatur im Raum
  • übersteigt die Luftfeuchtigkeit einen zuvor am Drehknopf des Hygrostaten eingestellten Sollwert, wird ein angeschlossenes Gerät zur Entfeuchtung des Raums aktiviert, z. B. ein Ventilator