Bewegungsabhängige Beleuchtungssteuerung

Wenn eine Bewegung das Licht anschaltet

Licht immer genau dann, wenn Sie es brauchen: Ob innerhalb Ihres Hauses oder auf dem Grundstück. Mit einer bewegungsabhängigen Beleuchtungssteuerung sorgen Sie ganz einfach für mehr Sicherheit – und nebenbei auch für mehr Wohnqualität und optimalen Komfort.

Beleuchtung Innen

Ob in Fluren, Treppenhäusern oder im Eingangsbereich: Mit einer bewegungsabhängigen Beleuchtungssteuerung geht das Licht automatisch an, wenn Sie den Erfassungsbereich betreten. Ob gezielt platzierte Automatik-Schalter oder Präsenzmelder; ohne erst den Lichtschalter suchen zu müssen, ist so dafür gesorgt, dass Sie nicht im Dunkeln stehen – damit sind natürlich auch Besucher, die sich nicht auskennen, auf der sicheren Seite. Praktischer Nebeneffekt: Nach einer voreingestellten Zeit wird das Licht auch automatisch wieder ausgeschaltet, das spart Energie.
Mehr zu Automatikschaltern

Beleuchtung Außen

Für den sicheren Weg zur Eingangstür sorgt die bewegungsabhängige Beleuchtungssteuerung im Außenbereich: Gezielt platzierte Wächter schalten hier das Licht genau dann ein, wenn sich Personen im Erfassungsbereich befinden. Das bereitet nicht nur Ihnen und Ihren Gästen ein angemessenes Willkommen, sondern hat auch einen weiteren Vorteil: Auch „unerwünschte Besucher“ werden Ihnen so mit heller Beleuchtung angekündigt. So bleibt mit Sicherheit niemand unbemerkt, der Ihr Grundstück betritt.
Mehr zu JUNG Wächter