JUNG ist „große deutsche Marke“ 2016

„Unverwechselbar. Meisterhaft:" So lautet der Titel des aktuellen Markenbuchs, herausgegeben vom Rat für Formgebung. Vorgestellt werden die wichtigsten deutschen Unternehmensmarken 2016 – und zu diesen zählt JUNG.

„Design als Prinzip – Qualität aus Überzeugung“

JUNG steht für erstklassige Produkte „Made in Germany“ – seit über 100 Jahren. Charakteristisches Design und höchste Qualität machen die Essenz der Marke aus. Die Klassifizierung als „Große deutsche Marke“ ist ein Spiegelbild unserer inneren Überzeugung: „Design als Prinzip“ – „Qualität aus Überzeugung“ sind die Bausteine unserer DNA.

Das Designverständnis in der Bevölkerung fördern wir mit Leidenschaft. Auch als Mitglied im Stifterkreis des Rats für Formgebung. Denn für uns bedeutet „Designing a product is designing a relationship.“ (Steve Rogers, Interaction Designer).

Der Rat der Formgebung wurde auf Beschluss des ersten deutschen Bundestages 1953 als Stiftung gegründet. Das Ziel: Die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Industrie zu fördern und eine herausragende Qualität deutscher Produkte zu erreichen. Heute besteht der Stifterkreis aus rund 230 großen deutschen Unternehmen. Alle stehen für exzellentes Design und eine herausragende Markenführung im Weltmarkt. Das aktuelle Markenbuch „Unverwechselbar. Meisterhaft. Große deutsche Marken 2016.“ stellt diese Unternehmen vor.

„Unverwechselbar. Meisterhaft. Große deutsche Marken 2016“


Sigmar Gabriel (Bundesminister für Wirtschaft und Energie), Dr. Frank-Walter Steinmeier (Bundesaußenminister) und Ulrich Grillo (Präsident Bundesverband der deutschen Industrie e.V.), richten sich mit persönlichen Statements an die Unternehmen des Stifterkreises. Zu Themen, wie „Marke als Botschafter“ und „Deutsche Marken weltweit“ beziehen international renommierte Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft Stellung. In einer exklusiven Gala im Soho House in Berlin präsentierte der Rat für Formgebung am 15. September 2016 den aktuellen Band. Andrej Kupetz, Hauptgeschäftsführer des Rat für Formgebung, stellte im Beisein von Prof. Monika Grütters (Kulturstaatsministerin) und zahlreichen Gästen aus Industrie, Politik und Kultur die diesjährige Ausgabe „Unverwechselbar. Meisterhaft. Die großen deutschen Marken.“ vor.
 


JUNG ist „Best of German Mittelstand" 2015

Rund 100 deutsche Familienunternehmen werden in dem Werk „The Best of German Mittelstand – THE FAMILY BUSINESSES“ vorgestellt. Herausgegeben wird die englischsprachige Publikation vom Kölner Wirtschaftsfachverlag Deutsche Standards EDITIONEN. Unter ihnen JUNG, als einziger Spezialist für Schalter und Systeme.

Erfolgsfaktor Familienunternehmen

Entscheidend für die wirtschaftliche Stabilität Deutschlands sind die Familienunternehmen. Mehr als 90 Prozent der deutschen Unternehmen befinden sich in Familienbesitz. Zusammen erwirtschaften sie etwa die Hälfte aller Umsätze, entwickeln knapp drei Viertel der Patente, stellen über 60 Prozent aller Arbeits- und 80 Prozent der Ausbildungsplätze und bilden damit das Rückgrat der deutschen Volkswirtschaft.
„Die (…) Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Volkswirtschaft basiert auf dem einzigartigen Zusammenspiel zwischen Großindustrie, Mittelstand und innovativen High-Tech-Schmieden. Ein weiterer wesentlicher Erfolgsfaktor, der untrennbar mit ihnen verbunden ist, sind die vielen familiengeführten Unternehmen – sie sind der Schatz des Standorts Deutschland.“ Mit diesen Worten verdeutlichte Dr. Frank Walter Steinmeier (Bundesaußenminister), anlässlich des Wirtschaftstages 2015 der Botschafterkonferenz im Auswärtigen Amt in Berlin, die Bedeutung des „German Mittelstand“.



Weitere Informationen