Video-Innenstationen


Hohe Funktionalität und einfache Bedienbarkeit: Dafür stehen die neuen JUNG Video-Innenstationen. Auf einen Blick erkennen, wer vor der Tür steht. Das gewährleistet der große TFT-Farbmonitor mit einer Bildschirmdiagonale von 2,7’’/7 cm (Serien CD und LS) bzw. 2,2''/5,6 cm (Serie A).
Durch die Einstellung von Helligkeit und Farbe lässt sich das Bild den Lichtverhältnissen ideal anpassen. Ob tagsüber oder abends – Personen, die um Einlass bitten, sind sicher zu identifizieren. Der hochwertige Lautsprecher, mit einstellbarer Sprachlautstärke und großer Klangqualität, sorgt für optimale Kommunikation an der Tür. Ein weiterer Vorteil: Durch die manuelle Aktivierung ist eine Videoüberwachung jederzeit gewährleistet. Auch ohne dass Besucher zuvor an der Haustür geklingelt haben.

 

100% kompatibel dank Siedle Systemtechnik

Der Einsatz von „Siedle Systemtechnik“ ist die Basis für die Verbindung zwischen Siedle Türstationen und JUNG Innenstationen. Über den In-Home-Bus, mit automatisierter Inbetriebnahme durch plug+play, sind die JUNG Innensprechstellen kompatibel mit Türstationen von Siedle und umgekehrt.

Mehr zur Siedle Systemtechnik und zum In-Home-Bus

Plug+Play-Programmierung

Die Inbetriebnahme und Programmierung einer In-Home-Bus-Anlage ist dank des Plug+Play-Prinzips denkbar einfach. Einstecken und loslegen, ohne Konfiguration, ohne Programmierung.


Beeindruckende Gestaltungsfreiheit

Durch das JUNG Baukastensystem ist die variable Montage der Innenstationen möglich. Für Einheitlichkeit im Design und gleichzeitig vielfältige Auswahl an Farben und Rahmen sorgt die Integration der Innenstationen in die JUNG Schalterprogramme. Ob modern in den Serien AS und A, harmonisch in der Serie CD oder zeitlos in der Serie LS – JUNG Innenstationen integrieren sich ideal in das Gesamtbild der Wohnung.