KNX Tastsensoren F 50

Die neuen KNX Tastsensoren F 50 im Design der Serien AS, A, CD und LS
überzeugen auf den ersten Blick durch ihre homogene Oberflächenanmutung und harmonische Gesamtoptik.

Die KNX Tastsensoren F 50 stehen in den Ausführungen Standard und Universal in 1-, 2-, 3- und 4fach zur Verfügung. Zur Funktionserweiterung ist außerdem der Anschluss eines Tastsensor-Erweiterungsmoduls möglich.

Großflächig: Beschriftungsfeld mit transparentem Design-Cover

Die Bedruckung des großflächigen Beschriftungsfeldes sorgt für eine einfache und klare Funktionszuordnung. Zusätzlich können nun auch die Tasten gekennzeichnet werden: Mit hochwertiger Lasergravur oder im Farbdruck aufgebrachte Symbole beispielsweise, können die Informationen auf dem Beschriftungsfeld sinnvoll ergänzen und die Funktionszuweisung optimieren.

Einzigartig: das farbige Design-Cover

Neu und einmalig im Markt sind die Design-Cover, die in der Farbe zu den Tasten passen. Im Gesamtbild ergibt sich so eine besonders wertige Ausstrahlung. Sowohl die farbigen Cover als auch die Tasten lassen sich per Lasergravur oder im Farbdruckverfahren individualisieren – als Gestaltungsergänzung oder selbstverständlich zur Optimierung der Funktionszuordnung.

Einleuchtend: die RGB-LEDs

In der Ausführung Universal verfügen die neuen Tastsensoren über eine Betriebs-LED sowie jeweils eine Status-LED pro Taste in RGB-Farben. Dadurch sind sie wahlweise in Rot, Grün oder Blau einstellbar, ganz nach Wunsch. Die Betriebs-LED kann zudem als Orientierungslicht fungieren. Zusätzlich ist für sämtliche LEDs – sowie für das beleuchtete Beschriftungsfeld – die Helligkeit einstellbar.

Flexibel: Anschluss des Tastsensor-Erweiterungsmoduls

Zur Funktionserweiterung erfolgt der Anschluss des Tastsensor-Erweiterungsmoduls 1- bis 4fach, bei gleichzeitiger Buslastminimierung. Neu bei den KNX Tastsensoren F 50 ist die Möglichkeit einer abgesetzten Montage des Erweiterungsmoduls in bis zu 30 m Entfernung für mehr Flexibilität.

Optimiert: die Montage

Mit ihrer flachen Bauform und der geringen Einbautiefe sind die neuen Tastsensoren besonders montagefreundlich. Auch die leicht zugänglichen Anschlüsse für den KNX-Bus und das Tastsensor-Erweiterungsmodul als Nebenstelle sind klar gekennzeichnet und erleichtern damit die Installation.

Maximale Designvielfalt und Kombinationsfreiheit