Facility Pilot Server

Hutschienen-PC mit integrierter Software Facility-Pilot

Der Facility Pilot Server ist ein als Dauerläufer konzipierter Hutschienen-PC, d.h. passiv gekühlt und ohne jegliche beweglichen Teile. Ausgestattet ist er mit einem AMD Dual Core Prozessor, vier USB-Anschlüssen, Netzwerk- (1 x 1000Mbit/s), Kartenslot- (Micro-SD) und DVI-Anschluss. Die Vollversion Facility-Pilot 3.2 ist vorinstalliert. Um den heutigen Anforderungen speziell im Bereich der KNX-Visualisierungen und des Services von KNX-Anlagen noch besser gerecht zu werden, wurde er mit zwei KNX-Schnittstellen bestückt. Sichtbar ist eine KNX-Klemme. Diese ist intern auf zwei Schnittstellen gekoppelt. Eine Schnittstelle steht intern als KNX-USB-Schnittstelle für die Visualisierung zur Verfügung. Die andere Schnittstelle kann über das LAN-Netzwerk angesprochen werden und funktioniert als KNX-IP-Schnittstelle mit dem KNXnet/IP-Protokoll. Beide Schnittstellen laufen autark am Bus. Somit kann der Facility Pilot Server unabhängig von der Visualisierung auch für Fernwartungs- und Inbetriebnahme-Zwecke eingesetzt werden – Kosten für zusätzliche Schnittstellen entfallen.

Allgemeine Information: Die Stromversorgung des Facility Pilot Servers erfolgt über ein externes Netzteil mit 24 V DC.

Facility Pilot Server im Online-Katalog

Anschlussmöglichkeiten

Der Facility Pilot Server verfügt über einen DVI-, einen LAN und zwei USB-Anschlussmöglichkeiten oben am Gerät. Zwei weitere leicht zugängliche USBAnschlüsse befinden sich auf der Vorderseite.

App Facility Pilot

Mit der neuen JUNG App Facility Pilot für iOS kann der Facility Pilot Server komfortabel ferngesteuert werden. Über iPad haben Sie so Zugriff auf alle Funktionen und nutzen dabei den zusätzlichen Komfort einer übersichtlichen Visualisierung. Die einheitliche JUNG Bedienoberfläche sorgt dafür, dass die Handhabung einfach intuitiv ist!