Zurück Wer steckt hinter LEDOTRON?

Starke Gemeinschaft für neuen Lichtkomfort

Mit der endgültigen Abschaffung der Glühlampe ist es an der Zeit für eine neue, zukunftsfähige Dimmtechnologie, die auch mit LED- und Energiesparlampen kompatibel ist. Die aber kann nur funktionieren, wenn die Dimmer- und Leuchtmittelsortimente der verschiedenen Hersteller aufeinander abgestimmt sind. Gleichzeitig muss für Anwender flächendeckend eine große Auswahl von Produkten zur Verfügung stehen. Deshalb haben die führenden Hersteller von Elektroinstallationsgeräten und -systemen, JUNG, Gira, Merten und Schneider Electric, in enger Zusammenarbeit mit dem Leuchtmittelhersteller OSRAM den industrieoffenen Standard LEDOTRON entwickelt.

100 % Sicherheit

Ein einheitlicher Standard ist von Vorteil für Handel, Handwerk und Anwender von großem Vorteil. Sämtliche LEDOTRON-Steuergeräte und Leuchtmittel funktionieren 100%ig einwandfrei zusammen. Die gemeinsame digitale Grundlage vereinfacht Fachhändlern und Elektrobetrieben die Bestellung: Ein „Fehlkauf“ aufgrund von Kompatibilitätsproblemen ist mit LEDOTRON ausgeschlossen. Und der Anwender ist mit LEDOTRON ebenfalls auf der sicheren Seite.
100 % Sicherheit beim Erstkauf
100 % Sicherheit bei der Installation
100 % Sicherheit bei der Anwendung
100 % Sicherheit beim Nachkauf von Leuchtmitteln
100 % Sicherheit auch bei zukünftigen Weiterentwicklungen