Ernst-August-Galerie, Hannover

Ausgestattet mit JUNG LS 990 und dem Edelstahl-Programm

Ausgezeichnet mit dem DGNB-Zertifikat in Gold
Architekten:
Dipl.-Ing. Architekten BDA
Venneberg & Zech

Bödekerstraße 56
30161 Hannover
Tel.: +49 511 220 667-0
Fax: +49 511 220 667-40
www.vundz.de
info@vundz.de

ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Heegbarg 30
22391 Hamburg
Tel.: +49 40 60 60 60
www.ece.de
In zentraler Lage am Hauptbahnhof in Hannover liegt die Ernst-August-Galerie, ein modernes Einkaufscenter. Auf rund 30.000 qm erstreckt es sich über drei Ebenen, die die Besucher mit etwa 150 Fachgeschäften und zahlreichen Gastronomiebetrieben zum Shoppen und Verweilen einladen. Dabei verfügt die offen und elegant gestaltete Galerie mit mehreren Piazzi und lichtdurchfluteten Rotunden über ein mediterran anmutendes Flair.

Außerdem wurde das richtungsweisende Umweltkonzept der Ernst-August-Galerie bereits mehrfach ausgezeichnet: sowohl von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) mit einem Zertifikat in Gold als auch von der internationalen Einzelhandelsmesse MAPIC als „Beste nachhaltige Einzelhandelsimmobilie des Jahres 2009“. Die Elektroinstallation des Gebäudes wurde umgesetzt im JUNG Schalterklassiker LS 990 und im Edelstahl-Programm, welche die Anforderungen in punkto Nachhaltigkeit ebenfalls voll erfüllen.

© Bilder: ECE Projektmanagement GmbH & Co. KG